Weiße Strände & glatte Beine

Anzeige

Strand von Sylt Urlaub am Meer offshoulder Trend

In meinem letzten Blogpost  habe ich euch ja bereits von meiner Liebe zu Sylt erzählt. Meinem Ort der Erholung und Entspannung. Die kilometerweiten Strände laden zum Träumen ein und scheinen endlos zu sein. Man mag es kaum glauben, aber noch vor ein paar Wochen, um genau zu sein waren es die ersten beiden Septemberwochen, lag ich noch im Bikini an einem dieser Strände. Dies habe ich zum Anlass genommen, mich einmal einem Thema zu widmen, welches ich lange Zeit vor mir hergeschoben habe – dem  Epilieren. Denn schließlich sollen unsere Beine schön und glatt sein, es gibt für mich nichts Schlimmeres als unrasierte Beine bei Frauen. Da ich jedoch ein kleiner Angsthase bin und dazu auch noch überdurchschnittlich schmerzempfindlich, habe ich mich bisher vor dem Epilieren gedrückt, obwohl ich von vielen Freundinnen ausschließlich Positives darüber gehört hatte. Und so musste jahrelang der klassische Rasierer herhalten, eine never ending Story, mit einigen Schnittwunden und nie endenden Stoppeln – Mädels, ihr wisst genau, was ich meine ;) Und so kam es, dass ich nicht lange zögerte, den neuen Silk-épil 5 Wet & Dry von Braun zu testen. Denn dieser Epilierer ist speziell für Einsteigerinnen gedacht und macht das Epilieren so angenehm wie möglich. Das Besondere dabei ist, dass man ihn sowohl auf trockener, als auch auf nasser Haut anwenden kann. So kann man das Epilieren ganz entspannt in die Badewanne verlegen oder aber unter die kalte Dusche. Für mich hat   sich dieses Modell als wahres Wundermittel entpuppt, der Rasierer wird jetzt nur noch in Notfällen benutzt. Natürlich zwickt es während des Epilierens mal hier und da, doch in Kombination mit dem Wasser ist es eine sehr angenehme Art der Haarentfernung, die ich nicht mehr missen möchte. Es kommt hinzu, dass die Beine nach der Anwendung für mehrere Wochen glatt bleiben und man sich nicht mit lästigen Haarstoppeln auseinandersetzen muss. 

Dünen von Sylt weißer Strand shooting am Meer urlaub silk epil 5 wet & dry

Braun Silk epil 5 Wet & Dry Epilierer

Der Silk-épil 5 ist definitiv super, um sich davon zu überzeugen, dass das Epilieren garnicht so schlimm ist, wie man denkt. Für mich ist es ein völlig neues Gefühl von Glätte an den Beinen und je länger ich den Epilierer benutze, umso sanfter werden auch die Härchen. Auch im Winter wird bei mir fleißig epiliert, damit die Haare nach und nach immer weniger werden. Denn schließlich müssen wir uns ja auch kein extra Winterfell anlegen für die kalte Jahreszeit ;).

Für alle Einsteigerinnen unter euch:

In den kommenden Tagen werde ich zusammen mit Braun, einen Silk-épil Wet & Dry unter euch verlosen. Diese Aktion wird auf meinem Instagram Profil OLIVIA.JULIETTA erfolgen. Wenn ihr also einen eigenen Silk-épil gewinnen, und euch vom Epilieren überzeugen möchtet, folgt mir auf Instagram und verpasst nicht die Chance auf einen nagelneuen Silk-épil! Alle weiteren Infos folgen in den kommenden Tagen!

Langer weißer oversized Pulli braun silk peil 5 wet & dry

Einfaches Epilieren Braun Silk épil 5 wet &dry

Braun Silk epil 5 test

shooting am strand von Sylt

*dieser Beitrag wird von Braun unterstützt

outfit details:

bracelet: tiffany & co. (similar here)

sweater: h&m (similar here) 

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.